Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfung für alle am 7. Januar 2022

Die Stadt Büren beteiligt sich erneut an der kreisweiten mobilen Impfaktion in der Bürener Stadthalle. Am Freitag, 07. Januar (vormals geplant für Montag, 10. Januar) von 15:00 bis 20:00 Uhr können alle Impfwilligen ab 12 Jahren ihren Gesundheitsschutz erhalten. Eine Terminabsprache vorab ist nicht notwendig. Durchgeführt werden Erstimpfungen, Zweitimpfungen und Auffrischungsimpfungen. Zur Auswahl stehen die Impfstoffe von Biontech (zwischen zwölf und 30 Jahren), Moderna (für alle über 30) und Johnson & Johnson.


Laut Impfverordnung haben grundsätzlich alle Bürgerinnen und Bürger Anspruch auf eine kostenlose Auffrischungsimpfung (so genannte Booster-Impfung), da neue wissenschaftliche Erkenntnisse nahelegen, dass die Immunantwort auf die COVID-19-Impfstoffe bei bestimmten Personengruppen schwächer ausfällt bzw. schneller nachlässt. Auffrischungsimpfungen werden angeboten für alle ab 18 Jahren ab dem vollendeten 3. Monat nach Abschluss der Grundimmunisierung. Im Rahmen der Impfaufklärung vor Ort können zudem individuelle Fragen geklärt werden.

Mitzubringen sind die Krankenkassenkarte und ein Impfausweis, sofern vorhanden. Diese Aktion ist ein Gemeinschaftsprojekt der Stadt Büren und des Kreises Paderborn. Die Resonanz auf die bisher durchgeführten mobilen Impfaktionen im Kreis ist sehr positiv. Deshalb erwarten die Organisatoren auch für Büren, dass viele Personen das Angebot nutzen werden.

Foto: Mobiles Impfangebot für alle in der Bürener Stadthalle: Bürgermeister Burkhard Schwuchow, Mandy Bittner-Schweter, Koordinierende Covid-Impfeinheit, Dr. André Brandt, Ordnungsdezernent und Krisenstabsleiter Kreis Paderborn, und Manuel Krenz, Abteilungsleiter Bürgerdienste.

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.